Unsere Firmenchronik
 
1985
Karl Türtscher schließt die Meisterprüfung erfolgreich ab und gründet die Firma
Elektro Türtscher. Der Firmensitz befindet sich im alten Sennereigebäude der
Pazelle Schwende in Damüls.
 
1986
Der 1. Lehrling beginnt die Lehre als Elektroinstallateur.
 
1987
Karl Türtscher entscheidet sich für den Bau des heutigen Firmengebäudes in
Oberdamüls, welcher im Jahr 1988 beendet werden kann.
 
1988
Der 2. Lehrling wird von der Firma eingestellt.
 
1989
Einstellung des 1. Monteurs.
 
1990
Ein 2. Monteur wird eingestellt.
 
1992
Der 3. Lehrling beginnt seine Lehre in der Firma.
1993
Das Firmengebäude wird erweitert. Durch den Zubau entsteht eine neue
Werkstatt sowie eine Garage.
 
1994
Ein 4. Lehrling wird eingestellt.
1995
Der 3. Monteur und 5. Lehrling werden in diesem Jahr eingestellt.
1996
Der 4. Monteur und 6. Lehrling fangen in der Firma an zu arbeiten.
 
1997
Erstmals braucht das Büro Verstärkung und findet diese in einem
Elektromechaniker mit Büroausbildung. Der 7. Lehrling beginnt seine Ausbildung
in der Firma.
 
1998
Einstellung eines weiteren Technikers.
 
1999
Die älteste Tochter von Karl Türtscher wird nach einer erfolgreich abgeschloßenen
Ausbildung zur Bürokauffrau als 1. Sekretärin im Büro der Firma Elektro
Türtscher eingestellt.
 
2000
In diesem Jahr erfolgt ein weiterer Zubau. Es entstehen ein großes Lager und
eine neue Garagenfläche für die Firmenautos.
 
2001
Der 8. Lehrling beginnt seine Ausbildung in der Firma. Zudem wird die 2. und
heutige Sektretärin der Firma im Büro eingestellt.
2002
Einstellung eines weiteren Technikers.
 
2003
Der erste Sohn von Karl Türtscher tritt nach erfolgreich abgeschloßener
Ausbildung als Geselle des Elektro-Maschinenbaues in die Firma ein.
2004
Zwei weitere Monteure werden eingestellt. Die Garagenfläche wird großräumig
überdacht und somit weitere Abstellplätze für Autos und Lagerräume geschaffen.
2005
Ein Monteur und zwei weitere Lehrlinge kommen zum Team dazu.
 
2006
Ein Anlagenelektriker beginnt in der Firma. Der 2. Sohn von Karl Türtscher kann
nach erfolgreich abgeschloßener Gesellenprüfung als Elektroinstallateur in der
Firma als Geselle beginnen. Im Juli und August können wir einen Meister und
einen weiteren Gesellen der Elektroinstallationen in unserer Firma einstellen.
 
2007
Ein Lehrling aus dem Großen Walsertal wird eingestellt. Ein neues,
geländergängiges Fahrzeug (Quad) wird angeschafft, um auch Baustellen in
schwierig befahrbarem Gelände problemlos anfahren zu können.
 
2008
Ein weiterer Lehrling aus dem Großen Walsertal wird eingestellt und ein neuer
Firmbenbus angeschafft.
2009
Zwei weitere Lehrlinge aus dem Großen Walsertal werden eingestellt.
2010
Ein weiterer Lehrling aus Fontanella wird eingestellt. Zudem wird ein zusätzliches
Firmenfahrzeug angeschafft!
2011
Ein weiteres, neues Firmenfahrzeug wird angeschafft. Im Juni 2011 feiert die
Firma Elektro Türtscher GesmbH sein 25-jähriges Firmenjubiläum im Beisein
zahlreicher Kunden und Firmenpartner.
2012
Ein weiterer Lehrling aus Warth wird eingestellt. Die Firma schafft wieder ein
neues Firmenauto an!
 
Über 25 Jahre Firmengeschichte...
ÜRTSCHER GesmbH